Mittwoch, 25. Januar 2017

GCDS setzen auf sexy Kurzfilm mit Caroline Vreelan in der Hauptrolle

Das Label GCDS (God Can’t Destroy Streetwear) hat seine SS17-Kollektion mit einem herrlich schäbigen Lookbook und Kurzfilm abgeliefert. Als Darstellerin konnten sie Model, Sängerin und LA Szene Girl Caroline Vreeland gewinnen.
Im Gegensatz zu den vergangen Kollektion, die durch ihren dunkle und geheimnisvollen Vibe auffielen, glänzen die neusten Werke durch knalligen Farben und verspielten Muster. Die Kollektion ist stark durch den Style der 90s inspiriert und trifft so genau den momentan Trend.  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads