Mittwoch, 28. Oktober 2015

HAL X Asics Gel Lyte III "Silver Screen"

Es gibt sie noch, die guten alten Theater und Kinosäle, die teilweise schon durch ihre außergewöhnliche Architektur ein hohes Maß an Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
Das The Astor‘ in Perth gehört zweifelsohne zu diesen ausgefallenen Gebäuden und inspirierte den ortsansässigen Sneakerstore ‚Highs and Lows‘ und ASICS Tiger zum GEL-LYTE III ‘SILVER SCREEN’ als Hommage an die Kinokultur und insbesondere an Art Deco Kinohäuser.
Als sich am 5. November 1919 die Türen des ‚Astor‘ öffneten, bezeichnete der Architekt und Besitzer Simon Bremner Alexander sein Werk selbstbewusst als coolstes Gebäude des Landes. Er bezog sich dabei nicht nur auf den ästhetischen, sondern auch auf den funktionellen Aspekt des Designs in Form eines außerordentlichen Belüftungs- und Kühlsystems.
Bis heute hat sich das ‚Astor‘ als erste Adresse für unabhängiges Kino, für Musicals, Events und Theateraufführungen gehalten und symbolisiert das kulturelle und künstlerische Herz von Perth. Das Design des GEL-LYTE III ‘SILVER SCREEN’ spiegelt das sanfte Mint und das kontrastierende Rot des Gebäudes wider und greift Details der in der Lobby ver-wendeten Materialien und des Dekors auf. Der Aufdruck auf der Innensohle bezieht sich auf den in alten Filmen üblichen Countdown bis zum Filmstart.

Der Release des HAL X ASICS GEL-LYTE III ‘SILVER SCREEN’ (UVP: 150,-€) findet am 31.10.2015 statt. In Deutschland und Österreich ist das Modell bei folgenden Händlern erhältlich:
SOLEBOX, Berlin
OVERKILL, Berlin
TITELHELDEN, Hamburg
AFEW, Düsseldorf
THE GOOD WILL OUT, Köln
ASPHALTGOLD, Darmstadt
SUPPA, Stuttgart
PAAR, Wien


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads