Freitag, 10. Juli 2015

Knxwledge "Flyinglizrds" ( Videopremiere )

Er hat auf Kendrick Lamars „To Pimp a Butterfly“ Album produziert und Earl Sweatshirt erklärt sich öffentlich zum Fan seiner Beats. Vor einer Woche ist Knxwledge´ Stones Throw-Debüt „Hud Dreems“ auf Vinyl erschienen und heute folgt mit „Flyinglizrds“ das erste offizielle Video.

Während die Animationen von Ruff Mercy stammen, der sonst Videos von Run The Jewels, Young Thug und Danny Brown veredelt, wurde das Knx-Footage von Ross Harris beigesteuert. Der zweite Beat im Video ist „Shuremng”. Knxwledge stieg als Teil von Los Angeles´ berühmter Low End Theory Szene auf und schaffte es aus dem Meer an Produzenten hervorzustechen. Der umtriebige Künstler und Plattensammler produziert seinen Sound, indem er ein Potpourri aus Soul, Jazz und Hip-Hop kreiert, das zu einem unverwechselbaren eigenen Style verschmilzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads