Montag, 25. Mai 2015

Sneakerness Amsterdam 2015

Am vergangenem Wochenende machte die Sneakerness halt in Amsterdam. Die alte Fabrikhalle die als Location gewählt wurde war beeindruckend - die riesigen Wände, die stillgelegten Lastenkräne zusammen mit den mit Graffitis besprühten alten Mauern hatten einen ganz besonderen Charme.
Zu den diesjährigen Ausstellern gehörten Sneaker Freaker, Stance, Reel, Rope Laces, pingpong, Need More Sneaker,  Sneakerpedia, Shops wie Titelhelden, Overkill, Sole Hunters, Prime, SneakerBass, Street Sportline und Orange Jungle. Wir können euch hier nicht alle Stände aufzählen, dafür waren es einfach zu viele.
Wie inzwischen schon fast üblich wurde man direkt am Eingang von den Schuhputzern von Crep empfangen die einem die Sneaker auf Vordermann brachten.
Auffällig war das bei den Sneakern ganz klar Jordan aber auch Asics gut platziert waren. Die Holländer stehen bekanntlich sehr auf Nike, so durfte selbstverständlich eine gute Auswahl an Air Max 1 nicht fehlen.
Unser guter Freund Sven alias Sneakersnbonsai war auch mit einem Stand an dem er seine Customs zur Schau stelle. Ein Highlight für alle die sich für Custom Sneaker interessieren war der Workshop von ihm auf der Sneaker Convention.
Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung die Sneakerness da in der niederländischen Metropole aufgezogen hat. Ein Dank an alle Aussteller, an die Besucher und natürlich an das Sneakerness Team.

Nach Paris und Warschau werden wir es nicht schaffen, aber nach Amsterdam freuen wir uns umso mehr wenn die Sneakerness in Köln halt macht.



























































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads