Freitag, 10. April 2015

Oddisee "Counter-Clockwise"

In seinem neuen Video „Counter-Clockwise“ durchquert Oddisee New York entgegen dem Uhrzeigersinn. Der Song handelt von kontraproduktiven Beziehungen, die alle Beteiligten am Ende einfach nur erschöpft zurücklassen.
Um dem Konzept des Songs eine besondere visuelle Note zu verleihen, wurde Oddisee von Regisseur Brandon Black und Kameramann Zack Schamberg über mehrere Nächte rückwärts durch New York laufend gefilmt. Anschließend wurden durch Umdrehen des Materials Vor- und Rückwärtsbewegungen vertauscht und durch einen zusätzlichen Light-Boost-Effekt auch Tag und Nacht optisch manipuliert. 
Oddisee über den Song: „Counter-Clockwise is about being there for people & them working against you as a result. Becoming the bearer of their problems because they know you can handle it.“
Counter-Clockwise“ findet sich auf Oddisee´s neuem Album „The Good Fight“ (VÖ: 15.05.2015 / Mello Music Group), mit dem er in einer von abstraktem Luxus und schnellen Trends überfluteten Zeit den Ausgleich zwischen Kunsthandwerk, Karriere und der Welt um sich herum sucht, ohne dabei in die Fallen von Hedonismus und Materialismus zu tappen. Im Kern geht es um Musik, die immaterielle Gefühle transportiert; nicht unbedingt um die Silben, sondern vielmehr um das, was sie hervorrufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads