Dienstag, 14. April 2015

Asics x Footpatrol Gel-Kayano Trainer "Storm"

Während sich der GEL-KAYANOals State of the Art-Schuh mit unzähligen Auszeichnungen in der Laufszene etabliert hat und der GEL-KAYANO 22 gerade in den Forschungslabors vonASICS sein Feintuning erhält, hat sich FOOTPATROL in seiner aktuellen Kollaboration mitASICS erneut dem allerersten Model dieser Serie zugewendet.

Der GEL-KAYANO TRAINER war der Startschuss zu einer der erfolgreichsten Laufschuhlinien in der Entwicklungsgeschichte von Sportschuhen. Benannt wurde er nach seinem Entwickler Toshikazu Kayano, der auch heute noch eine führende Rolle im ASICSDesignteam spielt.

Während sich die erste ASICS X FOOTPATROL-Kollaborationauf der Basis des GEL-KAYANO TRAINER in einem gedämpften olive/schwarz noch in Zurückhaltung übte, wird es dieses Mal richtig bunt. Mit Blick auf die schreiend bunten Regenjacken der 90er Jahre und insbesondere auf die Versionen aus dem Jahr 1993, in dem der GEL-KAYANO TRAINER als Performanceschuh sein Debüt feierte, hat sich das Team vonFOOTPATROL bei dieser Kollaboration den Wunsch nach mehr Farbe erfüllt. Ein sattes Blau in Kombination mit einem dunklen Pink nehmen das komplette Upper ein, während die Zunge und die Fersenkappe hellblaue Akzente setzen. Um dem Namen „Storm“ gerecht zu werden, ist das komplette Obermaterial wasserabweisend. Zudem kommt sowohl auf der Fersenkappe als auch auf den Tigerstripes 3M-Material zum Einsatz.

Der Release des ASICS X FOOTAPTROL GEL-KAYANO TRAINER „STORM“ (UVP: 150,-€) ist am 18. April 2015. In Deutschland ist das Modell bei folgenden Händlern erhältlich:

SOLEBOX, Berlin
OVERKILL, Berlin
TITELHELDEN, Hamburg
AFEW, Düsseldorf
THE GOOD WILL OUT, Köln
ASPHALTGOLD, Darmstadt
SUPPA, Stuttgart






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads