Mittwoch, 4. März 2015

Thomas Henry - Geschmack und Qualität für den Gaumen

Wer war Thomas Henry: 
Thomas Henry war ein Visionär, Gentleman aber auch Apotheker dem es 1773 erstmals erfolgreich gelang Wasser mit Kohlensäure anzureichern. Das Sodawasser war geboren! Wer der Welt so einschenkt, ist der perfekte Namensgeber für die erlesenen Bitterlimonaden des 2010 in Berlin gegründeten Unternehmen. Das war zumindest der Gedanke der Berliner Visionäre. 


Für was steht Thomas Henry:
Thomas Henry steht für beste Zutaten und eine einzigartige Komposition. Erwachsen und intensiv im Geschmack. Für das i-Tüpfelchen mehr Genuss. Pur oder im klassischen Longdrink. Das natürliche Mineralwasser der Thomas-Henry-Produkte stammt aus der Quelle Bad Meinberg. Es wird entmineralisiert und garantiert so den immer gleichbleibenden, harmonischen Geschmack unserer hochwertigen Produkte mit einer bekömmlichen und fein perlenden Kohlensäure. Kenner wissen die Produktvielfalt zu schätzen und Barkeeper sind begeistert von den liebevollen Rezepturen in jeder der Kompositionen. Im Sortiment sind natürlich die Klassiker die in keine Bar fehlen dürfen wie: Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Soda Water. Aber Thomas Henry lebt den guten Geschmack und hat sich stets weiterentwickelt und dem guten altbewährten Tonic um Akzente wie Cherry Blossem und Edelflower bereichert. Zu meinen Lieblingen gehört Spicy Ginger - eine Veredelung vom Ginger Ale
Eiskalt im Sommer beim Sonnenuntergang und der Abend kann beginnen!

Aber auch die „All-Day-Range“ bestehend aus Mystic Mango und Ultimate Grapefruit sind Geschmackserlebnisse die ihr eurem Gaumen nicht vorenthalten dürft. Es gibt wenige Limonaden wo das Erlebnis schon beim Geruch beginnt. Schon beim öffnen der Flasche steigt einem dieser Geruch von frischer Mango in die Nase und die Geschmacksrezeptoren werden schon beim ersten Schluck befriedigt. Eine wahre Wonne!

Das Portfolio von Thomas Henry folgt dem Ruf nach mehr Vielfalt und bietet den Protagonisten auf beiden Seiten des Tresens dabei eine geschmacklich und optisch attraktive Alternative.

Ich habe mich quer durch das Sortiment von Thomas Henry treiben lassen und bin total begeistert. Ich war selbst lange Barkeeper und weiss das gute Drinks nur wie so oft im Leben mit guten Grundmaterialien entstehen können. Thomas Henry legt den perfekten Grundstein in jeder Bar!
Ein guter Longdrink braucht nicht viel, aber das was er braucht muss gut sein. Oft sind es nur 4 Bestandteile, aber da ist es umso wichtiger das alles stimmt.
Ich habe euch mal meine Lieblinge der Longdrink zusammengefasst die meiner Meinung nach dank Thomas Henry auf eine ganz neues Level gehoben werden.


© Thomas Henry
Gin & Tonic

4 cl Gin
16 cl Thomas Henry Tonic Water

© Thomas Henry


Gin Buck 
5 cl Gin 
1 cl Zitronensaft 
Thomas Henry Ginger Ale
© Thomas Henry


Radishabol
3 cl 100% Agave Tequila Blanco 
1 cl Grand Marnier 
Thomas Henry Spicy Ginger 
2 Radieschen in Scheiben mit ins Glas

© Thomas Henry
Rum Collins
6 cl Banks 5 Island Rum
3 cl Limettensaft
2 cl Zuckersirup
10 cl Thomas Henry Soda Water

Ihr wollt jetzt auch in den Genuss kommen und Thomas Henry probieren? Kein Problem! Wie ihr uns kennt haben wir da was für euch klar machen können und ein handverlesenes Probierset organisieren können!



Schreibt uns nur bis zum 15.03.2015 23:59 Uhr hier oder unter den Facebook Post welcher euer Lieblingsdrink ist und schon nehmt ihr an der Verlosung teil! Der Gewinner wird mir Random.org ermittelt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.

Viel Glück!




Ihr wollt mehr über Thomas Henry erfahren? Schaut mal auf der Facebook Seite vorbei. Da sind immer interessante News, Rezepte und vieles mehr! Aber auch auf der Homepage findest du Interessante Infos zum Sortiment und einiges mehr!


Dieser Beitrag ist mit freundlicher Unterstützung von Thomas Henry entstanden.



Kommentare:

  1. Alexander Wohlfahrt4. März 2015 um 13:26

    Rum Collins

    AntwortenLöschen
  2. Gin Buck sieht toll aus, leider kenne ich eure produkte noch gar nicht

    AntwortenLöschen
  3. Dalmatiner Prinz Monika4. März 2015 um 19:03

    gin tonic

    AntwortenLöschen
  4. Denise Goldmann5. März 2015 um 06:52

    Bei Tequila kann ich selten wiederstehen, deswegen ist Radishabol mein Lieblingsdrink

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag ganz gerne Ginger Ale, auch als Zutat bei Longdrinks

    AntwortenLöschen
  6. Patricia Robinson5. März 2015 um 11:57

    Gin Tonic.
    Mit Thomas Henry Tonic Water und dem obergeilen Eva Nobel-Gin aus Mallorca :)

    AntwortenLöschen
  7. Moscow Mule!
    Nicole, außer Konkurrenz. ;)

    AntwortenLöschen
  8. ich mag am liebsten Prince und Caipirinha

    AntwortenLöschen
  9. Gin Buck sie klasse aus schmeckt bestimmt auch gut kenn ich nur leider noch nicht

    AntwortenLöschen

Sidebar Ads