Dienstag, 7. Oktober 2014

Sneakersnbonsai



In der Ruhe liegt die Kraft - so könnte man bei Sneakersnbonsai die Verbindung zwischen handgefertigten hochwertigen Sneakerunikaten und den alten und wunderschönen japanischen Bonsai interprätieren. In beiden Fällen geht es um die Harmonie zwischen dem „Sein“ (also das was schon vorhanden ist) und dem was der Mensch daraus schaffen kann. Die Natürliche Form und das Material nicht verändern und rein durch das Verständnis für Details für sich so zu optimieren das ein Kunstwerk entsteht. 
Einige Arbeiten von Sneakers and Bonsai
Hinter Sneakernbonsai steht Sven, ein begeisterter Sneakerliebhaber und Sammler, für den es nichts schöneres gibt, als einen einzigartigen, sauber customizden Sneaker an den Füssen zu tragen und sich so vom Mainstream der übrigen Turnschuhkultur abzuheben. 





Ich kenne Sven jetzt eine Weile und habe selten in der Sneakerszene jemanden kennengelernt, der mir von der ersten Sekunde an so sympathisch war wie er. Sven ist genau so wie seine Customs - du siehst den Schuh und weisst sofort woran du bist. Kein Trallala, einfach geradeaus. 
Die ersten Streifen hat er bereits vor 20 Jahren mit einem Edding auf seine Adidas gemalt. Was damals noch recht spartanisch und wie er selber sagt dilettantisch begann hat sich in den letzten 5 Jahren zu einer Leidenschaft entwickelt. Seit 2 Jahren arbeitet er jetzt mit Angelus Colors und schafft es so seinen eigenen hohen Ansprüchen gerecht zu werden. 

Asics Gel-Lyte III "burger" by Sneakers and Bonsai 

Zu seiner Lieblingssilhouette gehört definitiv der Gel-Lyte III von Asics. Auf der er bereits einige grandiose Meisterwerke wie das Colorway des Saucony Burger oder Atoms Safari verewigt hat. Aber auch das Colorway des CNCPTS X New Balance 998 Tannery, was die von Sven am meisten geschätzte Colas ist, hat er genial auf der Silhouette des Nike Air Max 90 übertragen. 




New Balance 577 Sizerun
Kein Wunder das inzwischen auch Sneakerheads und Shopbetreiber auf die Arbeiten von Sneakersnbonsai aufmerksam geworden sind. So designte Sven für den Karlsruher Sneakerstore Save our Sole einen Sizerun eines New Balance 577 Made in England. Das unglaublich war das alle 10 Paar innerhalb von 2 Stunden ausverkauft waren! Das lag aber nicht zuletzt daran, dass Sven vom Shop absolut freie Hand bezüglich Auswahl des Sneakers und beim Design gewährt bekommen hat.

Auf meine Frage „Auf welche deiner Customs bist du besonders stolz?“ Vielen spontan und schnell folgende 5 Designs:
Platz 1 mein nb1300 dark Lava ... Minimalistisch aber geil
Dann der Air Max 1 Camo Duck
Platz 3 übernimmt der Jordan 6 infrared baby Camo meiner Tochter (Ich steh auf oldschool und Camo sowieso)
Mein gl3 black Ice ... Den ich aus einem von einem anderen Customizer versauten Schuh gemacht hab.
Und derzeit mein atmos Camp gl3 natürlich

Svens persönliche Top 5 Custom Liste

Inzwischen beläuft sich seine handverlesene Sneakersammlung auf 190 Stück. Doch fertig ist der Jäger und Sammler noch lange nicht. So fehlen ihm noch zwei um glücklich zu sein - Slam jam1 und patta gl3. 

Inzwischen ist Sneakersnbonsai die Adresse in Deutschland wenn es um Customs im High-Class Bereich geht. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Rat und das Wissen von Sven bei seinen Kollegen und Custom Newcomer sehr gefragt ist. Da es aber geradezu unmöglich ist alle Mails mit Fragen „was, wie und womit zu machen ist“ hat sich Sven zusammen mit OTS überlegt einen Workshop für alle Interessierten anzubieten. 




In diesem Jahr ist ein Termin bereits fix, fürs nächste Jahre sollen 4-6 weitere Folgen. Am 01/11/2014 geht es in Heidelberg los. Berlin, München, Frankfurt, Düsseldorf und eventuell Amsterdam stehen für 2015 auf dem Plan.

Wie soll so ein Sneakersnbonsai Workshop ablaufen? Auf was können wir uns freuen? Das zu erklären überlasse ich den Meister selbst…
Ihr bringt Euren Schuh mit zum Workshop und könnt diesen unter meiner Betreuung anfangen zu customizen. Natürlich könnt Ihr auch Eure Schmuckstücke mitbringen um ein Repaint des Uppers oder Midsole zu erlernen, oder aber einen Schuh den Ihr bereits zerstört habt und wir versuchen zusammen zu retten was noch zu retten ist ;)
Mein 1. WORKSHOP findet sinniger Weise im BONSAIZENTRUM HEIDELBERG statt ;)
Dort haben wir ein super Ambiente, einen schönen Seminarraum mit Tischen und viel Licht und ringsherum lauter alte und teure, wunderschöne japanische Bonsai.
Die Teilnehmerzahl ist vorerst auf 15 Personen begrenzt. Kosten je Teilnehmer 75€ inkl. Angelus Farbnutzung.
Die komplette Angelus Colors Farbpalette (Acrylic, Suede Dye, Leather Dye) wird Euch für die Dauer des WORKSHOPS zur Verfügung gestellt.
Mein 1. WORKSHOP findet sinniger Weise im BONSAIZENTRUM HEIDELBERG statt ;)
Dort haben wir ein super Ambiente, einen schönen Seminarraum mit Tischen und viel Licht und ringsherum lauter alte und teure, wunderschöne japanische Bonsai.
Die Teilnehmerzahl ist vorerst auf 15 Personen begrenzt. Kosten je Teilnehmer 75€ inkl. Angelus Farbnutzung.
Die komplette Angelus Colors Farbpalette (Acrylic, Suede Dye, Leather Dye) wird Euch für die Dauer des WORKSHOPS zur Verfügung gestellt.
minimal spieltrieb ist natürlich auch mit am Start um euch von diesem Event zu berichten. Wer auch Lust bekommen hat und am 01/11/2014 Zeit hat soll einfach eine Mail an sneakersnbonsai@customkicks.de schicken und Sven informiert euch ob noch Plätze frei sind.


Wer mehr über Sneakersnbonsai erfahren möchte:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads