Dienstag, 14. Oktober 2014

Run The Jewels – RTJ2

Verlogene Politiker, ein korruptes Rechtssystem und eine den Eliten dienende Gefängnisprivatisierung sind nur einige der Themen, die die neue Run The Jeweils Single zu bieten hat. Für das hammerharte „Close Your Eyes (And Count To Fuck)“ haben El-P und Killer Mike den ehemaligen Rage Against The Machine Frontman Zack De La Rocha mit an Bord geholt. Gegenüber BuzzFeed sagte El-P: „We will burn this motherfucker down if shit don’t change.”




Dabei ist „Close Your Eyes (And Count To Fuck)“ nicht die erste Zusammenarbeit zwischen El-P und De La Rocha. „We worked on music together in the late ‘90’s after Rage broke up but it never came out”, so El-P weiter. „We remained friends, though, and when I was in L.A. working on the record I bumped in to him literally on the way to the studio. He came by and listened to what we had and a day later was recording with us.”



Das neue Run The Jewels Album „RTJ2“, das am 31.10.2014 über Mass Appeal Records als Free Download auf www.RunTheJewels.net erscheint, wird es in unterschiedlichen Ausführungen zu kaufen geben. Die iTunes Version des Albums bietet beispielsweise exklusiv den Bonustrack „Blockbuster Night Part 2“, der zusammen mit dem ehemaligen DefJux-Rapper Despot und Wiki von der Harlemer Hip-Hop Crew Ratking entstand. Gäste auf dem ansonsten 11 Tracks umfassenden Nachfolger zu „Run The Jewels“ sind u.a. Doc Nation-Künstler BOOTS, Foxygen-Drummer Diane Coffee und Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker.


TRACKLIST
01. Jeopardy
02. Oh My Darling Don’t Cry
03. Blockbuster Night Part 1
04. Close Your Eyes (And Count to Fuck) (feat. Zack De La Rocha)
05. All My Life
06. Lie, Cheat, Steal
07. Early (feat. BOOTS)
08. All Due Respect (feat. Travis Barker)
09. Love Again (Akinyele Back)
10. Crown (feat. Diane Coffee)
11. Angel Duster

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads