Dienstag, 28. Oktober 2014

Asics x Sneakerfreaker Gel-Kayano Trainer “Melvin”



Als vor fünf Jahren der ASICS X SNEAKERFREAKER GEL-LYTE III ´ALVIN PURPLE` gelaunched wurde, war der Wirbel, den dieser Schuh in der Sneakerszene verursachte, außergewöhnlich groß. In der zweiten Zusammenarbeit hat sich Woody von Sneakerfreaker nun im ASICS-Familienstammbaum nach oben bewegt und sich mit dem, um mit seinen Worten zu sprechen, Killer GEL-KAYANO TRAINER auseinandergesetzt.

Meine Damen und Herren, ohne weiteres Aufheben freuen wir uns, Ihnen MELVIN, Son of

ALVIN vorzustellen. Mit seiner elastischen Neopren-Monosock und der ausgeprägten Fersenkappen-Konstruktion ist der GEL-KAYANO TRAINERunübersehbar ein Kick-Off Produkt der frühen 90er Jahre. Für Kenner der Runningszene ist er zudem der Grundstein für die wahrscheinlich erfolgreichste Laufschuhserie der Welt, dem GEL-KAYANO, der dieses Jahr sein 20jähriges Jubiläum feiert.

Auf den ersten Blick scheint MELVIN der reserviertere Charakter im Vergleich zu seinem „alten Herrn“ zu sein, aber beim näheren Hinsehen entdeckt man viele kleine Details, die diese Kollaboration auszeichnen. Das verwendete Suede ist samtartig weich und im „schwarzesten“ Schwarz eingefärbt, das die Menschheit je gesehen hat. Das asymmetrische Farbschema zeigt sich am ausgeprägtesten auf den Tigerstripes, die auf der Innenseite ein 3M-Glitterdesign aufweisen, während sie auf der Außenseite mit ihrer sonnigen Seite aufwarten. Schattierungen in unterschiedlichen Grautönen, eine gesprenkelte Zwischensohle und Polka Dot Laces vollenden das Bild. Mit einem Farbklecks in purple verweist MELVIN zwar auf seinen „alten Herrn“ ALVIN PURPLE, dennoch ist der Junior bereit, sich seinen eigenen Namen zu machen.

Der Release des ASICS x SNEAKERFREAKER GEL-KAYANO TRAINER ´MELVIN` (UVP: 140,-€) findet in Deutschland am 31.10.2014 um 17.00 Uhr in folgenden Stores statt:

43einhalb                              Fulda
Save our Sole                     Karlsruhe



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads