Dienstag, 23. September 2014

Hamlet - Piano (Stil Vor Talent)

Die Blätter verfärben sich braun und fallen von den Bäumen, die Tage werden kürzer und die Stimmung trübt sich ins blasse grau. Eine Zeit im Jahr wo sich jeder gerne in seinen eigenen vier Wänden gemütlich macht und einkuschelt. Eine Zeit die viele von uns nutzen um in sich zu gehen und die Gedanken schweifen zu lassen. 
Vor ein paar Tagen habe ich einen Brief aus Berlin von Oliver Koletzkis Label Stil Vor Talent bekommen. In dem Brief war eine schlichte weisse CD mit der Aufschrift: Hamlet - "Piano".


Das beigefügte Schreiben erläuterte mir, daß es sich bei dem Projekt Hamlet um die Sängerin Fran und dem ausgebildeten Konzertpianisten Oded K.dar handelt. 


Fran sollte jedem Musikinteressierten durch Veröffentlichungen wie zum Beispiel ihrem Track "Hypnotized" den sie 2009 zusammen mit Oliver Koletzki aufgenommen hat der inzwischen über 9 Mio. plays auf Youtube hat ein Begriff sein. Ein weiterer Meilenstein in Fran´s Werdegang ist das ebenfalls mit Oliver entstandene Album "Lovestoned" was ein Jahr später erschien. Gemeinsam tourten die beiden zusammen mit The Koletzkis durch die ganze Welt und krönten dies mit Auftritten bei "Rock im Park" und "Rock am Ring". Inzwischen ist aus der rein Musikalischen Beziehung zwischen Fran und Oliver Liebe geworden und 2011 sogar eine glückliche Ehe. 

Oded K.dar ist durch und durch ein wasch echter Musiker. Die wohl bekanntesten Projekte in denen er mitwirkte und dies auch zum Teil noch immer tut sind NÖRD, The Koletzkis, Ofrin, Eddie Stevens- Moloko und MiMi Müller-Westernhagen. 




Die Idee zu Hamelt sind Coverversionen bekannter elektronischer Stücke wie zum Beispiel Sky and Sand (Paul Kalkbrenner), The Sign (Ace of Base) oder Das Modell (Kraftwerk) rein mit einem Piano und der Stimme von Fran neu zu interpretieren.
Was sich am Anfang noch wie eine Schnapsidee für die beiden anhörte entpuppte sich bereits nach dem ersten Versuch als geniales Vorhaben mit einem enormen Potential.
Alle 16 Tracks des entstandenen Albums "Piano" sind himmlisch! Durch die Tatsache, daß die Stücke lediglich auf den Gesang und den Klängen des Piano reduziert wurden, reduzieren sich die Tracks aufs Wesentliche und bringen so die Essenz der Songs zum Vorschein.



Moderats ‚Bad Kingdom’ oder Kraftwerks ‚Das Modell’ zeigen sich plötzlich als schlichtes Schwarz-Weiß-Portrait. Die Worte und Melodien, eingebettet in die Pianoharmonien, kommen wie die Falten und Eigenheiten eines Gesichts ehrlich zum Vorschein. Gleichzeitig erschafft die Reduktion eine neue Art von Ästhetik. Aus dem Club entführt, zeichnen sich die Stücke auf ‚Piano’ durch ihre pure Emotionalität, mal euphorischer, mal melancholischer Natur, aus, bilden aber gleichzeitig eine nostalgische Brücke zu ihrem ursprünglichen Kontext. Sie wirken wie die wage Erinnerung an eine durchfeierte Nacht; wie der Heimweg in der Stille des Morgengrauens.



Für mich ist das Album wie eine Glas Rotwein mit Käse am Abend mit der Liebsten, ein Joint am Ufer eines in Nebel gehauchten Sees, wie ein roter Sonnenuntergang an einem kalten Wintertag, wie Opium für die Ohren. Stil Vor Talent zeigt einmal mehr, dass der Sound des Labels sich nicht nur auf knackige Bässe und funky Beats oder den Sound erstklassiger Produzenten beschränkt. 

Release: 03.10.2014 digital | 10.10.2013 CD


Tracklisting:
1. Howling (Original von 
Ry X)
2. Sky and Sand 
(Original von Kalkbrenner)
3. 1517 
(Original von Whitest Boy Alive)
4. My Head is a Jungle 
(Original von Wankelmut feat. Emma Louise)
5. Miss You 
(Original von Trentemöller)
6. Bad Kingdo 
(Original von Moderat)
7. Limit to your Love 
(Original von Feist)
8. Zen Dance 
(Original von Fran)
9. Kids 
(Original von MGMT)
10. Der Mückenschwarm 
(Original von Oliver Koletzki)
11. The Sign 
(Original von Ace of Base)
12. Hypnotized 
(Original von Oliver Koletzki & Fran)
13. Das Modell 
(Original von Kraftwerk)

Bonustracks:
Saturday Night 
(Original von Whigfiled)
What is Love 
(Original von Haddaway)
Mysterons 
(Original von Portishead)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads