Montag, 1. September 2014

defend paris - provokation über die mode

Ein brand das es schafft die leute zum nachdenken zu bewegen. das wort „defend“ stammt aus dem englischen und heisst übersetzt verteidigen. aber warum sieht man dann auf den shirts und hoodies des französischen brands so oft ein maschinengewehr? die antwort ist ganz einfach – designer brahim zaibat will provozieren und so den betrachter zum nachdenken bewegen.


provokation über die mode, vielleicht ist das die heutige art der demonstration und subversion.




die kollektion von defend paris beschrängt sich allerdings nicht nur auf das wohl bekannteste motive mit dem gewehr, sondern zeigt designs wie eine erhobene faust und dem wahrzeichen rio de janeiros dem cristo redentor mit den worten „defend brasil“. das label defend paris steht für rebellion und idealismus. die designs kommen ohne viel schnick schnack oder wilde farben aus – die aussage ist klar erkennbar. wahre idealisten brauchen keinen schnickschnack. kein saisonaler look, sondern eine zeitunabhängige rebellion.


durch die slogans auf den caps, hoodies, tees und shirts werden die kleidungsstücke zu charakteristischen schlagzeilen. jeder hat etwas, wofür er lebt und wofür sich der einsatz lohnt. die defend paris mode wird geprägt von einem idealismus, der nicht nur von den designern unterstützt wird. die foundation ray of lights, brahin zaibat und madonna gehören zu den vorbildern, die den defend-gedanken vorwärts tragen.

schaut euch die neuesten designs am besten auf der webseite von defend paris mal an!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads