Freitag, 7. Februar 2014

im kurzen interview mit animal trainer zu ihrer ersten singleauskopplung des in kürze erscheinenden albums "wide"

In kürze erscheint der erste longplayer des züricher produzenten duos animal trainer. ihren ersten auftritt auf dem label stil vor talent von oliver koletzki hatten sie bereits 2008 mit "talkshow". inzwischen sind die jahre verstrichen und es folgten release auf lablen wie  katermukke, dantze, off recordings oder ihre eigenen hive audio. 
am 14/02/2014 erscheint die erste single aus dem album. die trackwahl viel auf "the walk" und "shane". ich habe animal trainer ein paar fragen zur ep und den remixen dazu von zombie disco squad und oliver schories stellen können.

 war es schwer die tracks für die erste ep aus eurem in kürze kommenden album "wide" zu wählen? 
"the walk" ist ein sehr persönlicher song auch wenn er keine vocals hat und liegt uns darum auch ganz besonders am herz. 

wie ist es zu den remixen von zombie disco squad und oliver schories gekommen? 
zds kennen wir via unserer agentur jackmode und da wir fast jeden track von ihm spielen wars eine riesen freude als er uns zugesagt hat für den remix.
oliver schories haben wir kürzlich bei einem gemeinsamen gig kennengelertn und die sympathie war von anfang an da und der remix dann auch schnell beschlossene sache .  
wir sind mega happy mit den remixen und sie gehen auch genau in die richtung die wir uns vorgestellt/gewünscht haben.. 

wie ihr sehen könnt erwartet euch eine runde sache mit der ersten single "the walk / shane" der beiden. ich darf  schon mal verraten, dass in kürze ein weiteres interview (aber dann auch etwas länger) mit animal trainer zu ihrem longplayer "wide" und vieles mehr folgen wird. bis dahin habe ich euch eine hörprobe von "the walk" und "shane" mit allen remixen angehängt. eins muss ich noch sagen, "the walk" ist mein absoluter lieblingstrack auf dem album.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads