Donnerstag, 6. Februar 2014

alles kann musik machen

Kann man mit einer gurke, einem apfel oder einer zimmerpflanze musik machen? ja kann man! zumindest wenn man den erfindern von ototo glauben kann.

ototo ist ein kleiner synthesizer mit 12 tasten für eine oktave, auf denen sich passende anschlüsse befinden. ein instrument entsteht, indem man diese mit leitfähigen objekten verbindet – von obst über wasser bis hin zur alufolie.
video stream, bilder
ototo möchte aber noch mehr als das sein. durch den lautsprecher kann man musik sofort ausgeben, alternativ steht ein kopfhörer-anschluss (3,5 mm) bereit.
unter dem namen „rotation“ bekommt man beispielsweise ein potenziometer, das den aktuellen sound verändert.
 „lightist ein lichtsensor, der den ton abhängig vom lichteinfall manipuliert.
 „slider“ wird der sounds ebenfalls mittels eines weiteren potenziometers  verwandel.
 „touch strip“ macht den düsteren sounds
und einige mehr
wer also eine gute kreative ader hat, dem stehen unzählige musikinstrumente zur verfügung.

das ganze projekt steht momentan auf kickstarter und soll wenn alles hinhaut ab juni ausgeliefert werden. 
wer mehr über ototo erfahren möchte sollte sich die homepage von ototo ansehen oder sich auf kickstarter darüber informieren.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads