Dienstag, 7. Januar 2014

steve bug - simple, thick & raw [poker flat recordings]

Den auftackt im neuen jahr macht der chef bei poker flat selbst. „simple, thick & raw“ beinhaltet insgesamt drei tracks (in der beatport version ein track mehr).

audio stream

the arpeggio“ ist ein track den so nur steve bug machen kann. die arpeggio synth-line schlängelt sich neben der  kräftigen und deepen kick durch den ganzen track. die schleppende clap peitsch den spannungsbogen extrem nach vorne.
„thickest bass“ ist ebenso wie beim vorgänger selbsterklärend – dieser bass ist einer der dreckigsten den steve bug je produziert hat. in kombination mit einem ebenso tiefen und düsteren vocal part presst sich „thickest bass“ durch die gehörgänge und verpeisst sich im kleinhirn. 
smoking parrot“ rundet das trio ab. der track klatsch einem nur so um die ohren und verteilt backpfeifen.
ab dem 27/01/2013 steht die ep bei beatport für euch zum download bereit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads