Freitag, 6. Dezember 2013

frischfleisch - das erste provozierende streetwearlabel // wir verlosen 4 shirts plus poster, beutel, sticker...

Wer auffallen will, der muss provozieren. das prinzip zu schockieren und zugleich zu faszinieren ist nicht neu, aber hierbei den richtigen grad zwischen kreativität, fesselnd, skandalös und abschreckend zu treffen und dies dann noch gekonnt auf shirts in szene zu setzen ist eine schwere aufgabe. „frischfleisch“ beherrscht den spagat zwischen streetwear und provokanten aussagekräftigen motiven. 2011 gründete der kai niklas, angetrieben etwas neues zu schaffen und die modewelt der deutschen streetwear labels zu revolutionieren, dass label „frischfleisch“. ursprünglich stammt das blutige, individuelle, detailverliebt provokante label aus hannover. anfang 2012 zog es kai in den süden. aber nicht etwa an die stände von ibiza oder in die pulsierende innenstadt von barcelona – es sollte die wohl beste stadt wenn es um schickeria und altdeutscher konservativen lebensweise geht – münchen! das war der durchbruch für „frischfleisch“!
kai niklas ging sogar noch einen schritt weiter und baute das image des provokantesten streetwearlabel sogar in die verpackung, vermarktung und präsentation aus. wenn ihr bei „frischfleisch“ ein shirt bestellen wollte kommt ihr mit der üblichen grösseneinheit nicht weiter. hier heisst es: darf es auch etwas mehr sein? shirts werden hier mit der „grössenbezeichnung“ 100g, 200g, 300g und 400g angeboten. verschickt werden sie auch nicht in schnöden plastiktüten, sondern wie es sich für frisches fleisch gehört in amtlichen vaakumtrays wie man es vom metzger kennt.



zusammen mit „frischfleisch“ verlosen wir vier shirts aus der kollektion! und weil ja bald weihnachten ist legen mit noch einen haufen beutel, poster, sticker, buttons… drauf! also vier pakete die es in sich haben!




die vier shirts habe ich von 100g bis 400g da. die gewinner schreibe ich natürlich wie immer an und werde euch dann nach der wunschgrösse fragen. also wer mir als erster zurück schreibt hat die besten chancen auch die beste grösse für sich zu bekommen. 
ihr kennt es schon - liken, sharen oder was ihr wollte im rafflecopter kast (s.o.) und schon ist jeweils ein los mit in der verlosung.

einsendeschluss ist der 05/01/2014
der rechtsweg ist ausgeschlossen und die preise werden nicht ausgezahlt...


kurze erklärung zur teilnahme am gewinnspiel:
wir benutzen das amerikanische verlosungssystem “rafflecopter“. rafflecopter ist aber definitiv eines der “guten” unternehmen. das geschäftsmodell basiert auf den verkauf von premium-accounts und eben nicht auf den verkauf eurer userdaten! sie nehmen das thema privacy sehr ernst, nachzulesen in den terms of privacy. macht euch also bitte keine sorgen – und wenn doch, dann bitte, bitte nehmt einfach nicht teil anstatt rum zu meckern. bei rafflecopter kann man sich “lose” verdienen. um am gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr mindestens eure email-adresse abzugeben. diese verkaufen wir dann an die nsa ;-) benötigen wir natürlich, um den gewinner zu benachrichtigen. und sonst für nichts anderes! wir speichern sie nicht, wir verschicken keinen spam (rafflecopter tut dies auch nicht!), verkaufen sie nicht weiter. für die teilnahme bekommt ihr 1 “lose”. allerdings könnt ihr eure gewinnchance auch erhöhen! dafür müsst ihr allerdings etwas tun! und zwar liken. oder followen. auf twitter oder facebook. seid ihr nicht bei twitter, lasst es aus, seit ihr nicht bei facebook auch das. habt ihr die profile bereits geliket, müsst ihr das einfach nur bestätigen! wenn ihr das nicht wollt, müsst ihr das auch nicht. ist doch ein fairer deal, oder? im rafflecopter-widget sind auch schon alle like- und follow-buttons vorhanden (sofern ihr bei facebook oder twitter eingeloggt seid. einfacher geht es nicht! 

a Rafflecopter giveaway



bock auf frischfleisch? hier gehts direkt zur frischetheke 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads