Mittwoch, 11. September 2013

my favourite freaks podcast episode #29 mixed by m.in

Unsere freunde von “my favourite freaks” sind mit ihrem neusten podcast mix am start. für diese episode hat sich der chef selber ans mischpult gestellt – m.in

m.in ist nicht nur durch seine zahlreichen veröffentlichungen auf labels wie off rec., desolat, souvenir, get physical, trapez ltd., robsoul,  play it down zu seinem heuten ansehen gekommen. mit remixen für z.b. radio slave und marc romboy konnte der die massen für sich begeistern.
seinen style kann man nicht in ein genre packen. er versteht es elemente aus jazz, afrobeat, latin gekonnt zu kombinieren und dies mit knackigen sounds im 4/4 takt zu untermalen.  

kreattivität findet man aber auch in seinen live sets. als „alter“ hase schafft er es die party people in seinen bann zu ziehen. ich bin mir sicher das ihr versteht was ich meine, wenn ihr euch diesen mix anhört.


tracklist
ale castro – stieglitz
darlyn vlys & german brigante – tips tricks
paolo rocco – people say (nic fanciulli remix)
santé – freak that
monika kruse – one love feat robert owens (rampa remix)
tom flynn – shelter
nick curly – people
rampa feat syf – where did i go wrong
claude vonstroke – the clapping track
dan drastic – the one who knocks
tymer & shadow child – 23 (kry wolf vip)
john made – get drunk
tv baby - new york is alright (maetrik remix)
groovebox – what 039’s poppin
coyu – belize (riva starr remix)
max noize – lost in uk

mennie & mario piu – going crazy (ruben mandolini remix)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sidebar Ads