Dienstag, 22. August 2017

DJ Premier als erster DJ bei einem NPR Tiny Desk Concert

DJ Premier hat als erster DJ einen Auftritt bei einem NPR Tiny Desk Concert. Mit am Start waren einige Mitglieder der Badder Band, DJ Premiers Tour Band. Zusammen spielten die Live Musiker mit Premo Track von KRS-One, Nas und auch Royce Da 5'9. Natürlich durften die Kult Track von Gang Starr hier nicht fehlen. Sehr cooler Auftritt den man gesehen haben sollte.

Samstag, 22. April 2017

Sneaker x Egotrips - Unser Tipp für jeden der heute in Köln ist


Heute und Morgen findet bekanntlich erstmals die “Sneaker X Burger & Sweets” statt. Die Veranstaltung verbindet die Themen Sneaker, Streetwear, Street Food und musikalisches Entertainment zu einem zweitägigen Festival! Aus genau dieser exzellenten Mischung setzt sich auch das gemeinsame T-Shirt der Sneaker X Veranstalter und dem Münsteraner Streetwear Label Egotrips zusammen.

Das gemeinsame T-Shirt ist eine Verbeugung vor der Kölschen Küche, die bekanntlich deftig, einfach und bodenständig ist. Eine ihrer Hauptbestandteile ist die schwach geräucherte Blutwurst, in Köln liebevoll Flönz genannt. Das Motiv gibt es in 2 Colourways, die selbstverständlich stilecht abgepackt wurden.

Die T-Shirts erscheinen exklusiv und in limitierter Auflage auf der Sneaker X Veranstaltung am Wochenende, daher gilt auch hier, wer zu erst kommt - dem wird zu erst serviert.

Die Sneaker X Burger & Sweets findet vom 22. - 23. April im Helios 37 in Köln-Ehrenfeld statt. Mehr Infos gibt es hier: https://www.facebook.com/events/1265166966906517/

Mehr Infos zu Egotrips erhaltet ihr hier: http://egotrips.de

Mittwoch, 12. April 2017

Faith Evans & The Notorious B.I.G. "Ten Wife Commandments" (Videopremiere)

Bevor die ersten offiziellen Musik Clips erscheinen, feiert derzeit eine Reihe von Lyric Videos zum kommenden Faith Evans & The Notorious B.I.G. Album „The King & I“ Premiere. Kurz nach dem 20. Jahrestag des The Notorious B.I.G. Albums „Life After Death“ wurde nun „Ten Wife Commandments“ in ein ansprehendes Gewand verpackt.

„Ten Wife Commandments“ ist angelehnt an einen der größten Hits des Albums, „Ten Crack Commandments“, und verpasst dem Song mit seiner weiblichen Perspektive eine neue Bedeutung. Das Album „The King & I“ (VÖ: 19.05.2017) erzählt die Geschichte des gemeinsamen Lebens von R&B-Sängerin Faith Evans und Rap-Legende The Notorious B.I.G., dessen Todestag sich im März zum 20. Mal jährte.

Zuvor wurden bereits die Songs „NYC“ (feat. Jadakiss) und „When We Party“ (feat. Snoop Dogg) mit Lyric Videos bedacht. Für die 18 Tracks des Albums wurden neu aufgenommene Vocals von Faith Evans mit raren und unveröffentlichten Rhymes aus dem Biggie Smalls-Archiv zusammengebracht. Ihre Stimmen sowie die von Voletta Wallace, der Mutter von Notorious B.I.G., bilden auf Interludes eine fortlaufende Erzählung.

Donnerstag, 9. März 2017

PUMA x Daily Paper spring/summer '17 Video-Lookbook

Das Lookbook zur spring/summer Kollektion von Daily Paper x Puma hatte ich euch bereits vor einiger Zeit zeigen können. Nun hat Daily Paper allerdings noch ein Video Lookbook veröffentlicht wo rein ihr ganz eigener Stuff zusehen ist. Das ganz wurde ist einer genialen Musik unterlegt das dem Video einen krassen Vibe gibt. Ich bin mehr als begeistert. Was meint ihr?

Dienstag, 14. Februar 2017

N'toko "Emirates" (Stream)

Er hat beim Reeperbahn Festival und Glastonbury performt, ist linksradikaler Marxist und die Balkan-Antwort auf Run The Jewels: Während N’toko in Slowenien und Japan seinen Status als Geheimtipp bereits verlässt, stellt er sich mit seinem Album „Emirates“ auf Unique Records nun erstmals einem internationalen Publikum vor.

Kritische Texte, straighte Beats und düstere elektronische Sounds zeichnen das Album des zweifachen slowenischen Freestyle Champions aus, das am 17.03.2017 auf Vinyl, CD und digital erscheint. N’toko, der bislang sowohl slowenisch- als auch englischsprachige Platten veröffentlichte und es in seinem Heimatland zum vielgelesenen Kolumnisten und Autor gebracht hat, schmeißt auf „Emirates“ körbeweise Sand ins Getriebe einer gut geölten globalisierten Wirtschaft.

Der Song „Free Hugs“ etwa handelt von Frustration in der Bevölkerung, die sich mit künstlich generierter Konsumstimmung und ihrer Begeisterung für die Zukunft immer schwerer in Einklang bringen lassen will. Möbelhaus-Referenzen auf „Ikea Killer“ dienen dazu gleichförmige Lifestyles, Einheitlichkeit und Rationalisierung zu überprüfen. Der Titeltrack „Emirates” wiederum gibt zu bedenken:
„We'll make your poverty a fashion, blue screens and spotlights, fuck like an assassin“, und zitiert Gucci Manes Gesichtsbemalung in: „The same year ice cream cone tattoos seemed like good ideas, the planet got warmer by 2 degrees”.



TRACKLIST
01. Obey
02. Emirates
03. Yugoslavia
04. Lumber Games
05. Free Hugs
06. HiHats
07. Vultures
08. Optimist
09. Ikea Killer
10. Filth Cop Greed
11. Enter Sandman
N’toko über seine Einflüsse: „Musically I consume a lot of american commercial hiphop as well underground experimental stuff from Japan, bollywood music, 80s new wave and shaabi. Politically I’m a marxist, active on the radical left and very inspired by revolutionary movements across the globe.“

N'toko ist ein experimenteller Hip-Hop Künstler und Produzent aus Slowenien. Seine ersten Sporen verdiente er sich als Frontmann eines lokalen Hip-Hop-Kollektivs namens Moveknowledgement. N’toko wurde schnell durch sein technisches Können und seine Schnelligkeit als Rapper bekannt und gewann dadurch sogar zwei nationale Freestyle-Wettbewerbe hintereinander. Wettbewerbe wie diese brachten ihm außerdem seinen ersten Plattenvertrag als Solo-Künstler ein. Das Ergebnis waren 3 slowenisch-sprachige Alben, die ihn schnell in den Fokus der nationalen Musikszene hievten.

N’toko veröffentlichte zudem mehrere EPs in englischer Sprache, von denen zwei auch in Japan auf dem Markt kamen. Diese beiden Scheiben haben mittlerweile Kultstatus bei Underground Hip Hop Fans und Liebhabern alternativer Musik erreicht. Hoch gelobt wurden sie vor allem für ihre offene Herangehensweise, die diverse Einflüsse miteinander kombinierte, u.a. Rock, Free-Jazz, Elektro, Noise oder Psychedelia. Parallel dazu spielte N’toko sich die Hacken wund und nahm alles an Auftritten mit, was möglich war. Von Poetry-Slams, Open-Mic-Sessions bis hin zu Impro-Sessions und Electro-Parties. Dabei rappte er längst nicht mehr nur, sondern nutzte seine Stimme als effektverändertes Instrument, spielte andere Instrumente und schrie sich gut und gern auch einfach die Seele aus dem Leib.

Die Arbeit mit Moveknowledgement setzt er weiterhin fort. Mittlerweile ist daraus eine experimentelle Dub-Rock-Gruppe entstanden, die 3 Alben auf dem Markt hat. Aktuell reist N’toko viel zwischen Slowenien und Japan, wo er bereits mehr als 40 Shows gespielt hat und mit vielen Künstlern der Tokyo-er Musikszene kollaborierte. Hinzu kommen ausgiebige Touren in Europa und den USA, wo er Gast auf diversen Festivals war, u.a. Reeperbahn Festival, Glastonbury, Exit, Inmusic, Best Buy Theatre NYC. Derzeit engagiert N’toko sich auch politisch in Slowenien und hat sich zum vielgelesenen Kolumnist und Autor gemausert. Umso schöner, dass er daneben noch die Zeit gefunden hat, sein neues Album „Emirates“ einzuspielen. Raus kommt das gute Stück, das erneut N’tokos Stärken – kritische Texte, straighte Beats und düstere elektronische Sounds – vereint, am 17. März über Unique Records.

Donnerstag, 26. Januar 2017

Masta Killa feat. Method Man & Redman - "Therapy" (Video)

Die lebenden Legenden im Musik Biz sind rar geworden. Es sterben immer mehr dieser musikalischen Genies als neue nachrücken.
Wenn wir allerdings über die "golden years" des Hip Hop, sprich die 90iger, sprechen fallen bei dem Begriff Legenden und Personen die diese Dekade geprägt haben mit Sicherheit die Namen Masta Killa, Method Man und Redman. Und wie ihr im Video sehen könnte sind die drei Jungs offensichtlich nicht unter der Erde sonder in der Blühte ihres Lebens.
Mit dem Track "Therapy", welches die erste Single aus dem kommenden Masta Killa Album ist, legen die drei so ab wie man es sich nur erträumen kann. Der Track schwirrt bereits einen Monat als Audio Stream im Netz rum, aber nun ist das Video das aufgetaucht. So oldschool wie die Jungs ist auch das Video - rough, easy und dazu passend in schwarz/weiss.
Ich feier den Track richtig derbe!

Donnerstag, 19. Januar 2017

Original is never finished

Mit dem neuen Film „Original is never finished“ launcht adidas Originals 2017 die Kampagne ‚Original‘ und präsentiert bekannte Visionäre aus der Welt der Musik, des Skatens, des Sports, der Mode und der Kunst. ‚Original is never finished‘ unterstreicht die Devise, dass ein Original nie aus der Mode kommt, und legt hierzu einen Remix des Kultsongs ‚My Way‘ von Frank Sinatra mit einem provokativen, einzigartigen Konzept für die moderne Streetwear-Kultur neu auf. Mit generationenübergreifender Besetzung, wie z.B.: Rapper Snoop Dogg, Basketballikone Kareem Abdul-Jabbar, Künstlerin Petra Collins, oder Profi-Skater Lucas Puig interpretiert die Marke mit den drei Streifen seine eigenen Klassiker ganz neu.
„Alles, was wir für adidas Originals tun, entwickelt sich ständig weiter, denn wahre Kreativität endet nie“, so Alegra O’Hare, VP Global Communications adidas Originals & Core. „Wir fordern uns ständig selbst aufs Neue heraus und sprengen die Grenzen unserer eigenen Vorstellungskraft. Mit dem vermutlich wichtigsten Konzept unserer Markenphilosophie entwickeln wir das Storytelling rund um das Dreiblatt weiter, denn wir beschäftigen uns mit der Frage, was original wirklich bedeutet.“
Das Konzept für den Film „Original is never finished“ entstand unter der kreativen Leitung von Johannes Leonardo, der internationalen Kreativagentur. Der Film thematisiert die Idee, dass etwas, das man immer weiterentwickelt, schlussendlich wieder zum Ursprung zurückkehrt. Übertragen auf die Designsprache der Marke bedeutet dies, dass die Vergangenheit mithilfe des kollektiven Gedächtnisses immer wieder neu erfunden wird und so auch für neue Generationen Bedeutung erhält. Mit der Kampagne wird der EQT Schuh vorgestellt, ein gefeiertes Kultprodukt der 1990er Jahre, das für eine zukünftige Generation neu definiert worden ist.



Mittwoch, 7. Dezember 2016

Khemist - Hard to Breathe (Video)

Richtig gute Musik muss manchmal gefunden werden. So ist es mir mit diesem Track passiert. Ganz zufällig lief ganz zufällig bei mir auf dem Rechner dieser Track "
Hard To Breathe" von einem Künstler Namens Khemist aus Philadelphia. Der Track passt gerade vom Vibe richtig gut zur Momentan Stimmung. Oldschool vom feinsten.

Donnerstag, 24. November 2016

BL4CK FR!D4Y DEALS

Hier findet ihr eine Auswahl der besten Deals...

Allike
Vom 25.11. bis 28.11.2016 25% Rabatt auf ALLES
Ausgeschlossen sind Release-Sneaker/Artikel
Code: Cyber-25

frontlineshop
CYBER WEEK und somit eine Woche 30% Rabatt auf ALLES
Code: CYBER30

Afew
Vom 25.11.-27.11.2016 25% Rabatt auf ALLES (auch SALE)
Ausgeschlossen Release Artikel
Code: BLACKFRIDAY16

Glückstreter
Am 25:11.2016 20% auf ALLES und 30% auf bereits reduzierte Ware.
Code: BLACKFRIDAY20 / BLACKFRIDAY30

hhv
Vom 25.11.-28.11.2016 20% Rabatt auf ausgewählte Bekleidung, Schuhe & Accessoires inkl. Sale-Artikel und 10% Rabatt auf das gesamte Musik-Sortiment inkl. Sale-Artikel (ausschließlich Preorder-Items).
Code: CYBER
MATE
Am 25.11.2016 ausgewählte Produkte zu mind. 30% rabattiert. Bis hin zu 70% Nachlass.

Sneakerworldshop.com
Vom 25.11.-26.11.2016 25% Rabatt auf ALLES
Code: BLACKFRIDAY4563

Montag, 14. November 2016

Wunder kann man zu Weihnachten gewinnen / gewinne eine Reise zu deinen liebsten (sponsored Post)

Ich kann es kaum noch abwarten bis es wie jedes Jahr soweit ist - die Weihnachtszeit.
Das schönste an Weihnachten sind doch eigentlich die Tage vor dem Heiligen Abend. Es wird kälter, die Wollmützen kommen zum Einsatz, Spaziergänge über den Weihnachtsmarkt mit Glühwein und heissen Kastanien und was eigentlich noch viel wichtiger ist, die Familie und Freunde rücken immer ein Stück näher zusammen. Es ist die Zeit wo ich immer erinnert werde, dass doch die Zeit mit der Familie und guten Freunde das wichtigste ist was man hat. Ganz großes Kino ist aber wenn man wie ich selbst Kinder hat und nochmal miterleben darf wie aufregend gerade die Weihnachtszeit für die Kleinen ist. Mehrmals täglich wird der Wunschzettel für den Weihnachtsmann auf Anweisung meines Sohnes verändert und neugeschrieben weil es dann doch lieber ein Mikroskop anstatt eines ferngesteuerten Rennautos sein soll.
Der Vibe zwischen den Menschen wird auch viel entspannter. Ganz kitschig kann man sagen: „Es liegt Liebe in der Luft“. Und damit meine ich nicht den Geruch von gebrannten Mandeln und heisser Schokolade.

Weihnachten ist aber auch die Zeit der Wunder. Wunser kann man nicht planen und sie tauchen auch immer da auf wo man sie am wenigsten vermutet. In diesem Jahr kommen Wunder gleich haufenweise aus einer ganz bestimmten Ecke - Penny verschenk in diesem Jahr Weihnachtswunder! Ja genau ihr habt richtig gelesen, der Discounter Penny ist in diesem Jahr der Wundermacher.
Auf ihrer Seite www.penny.de/weihnachtswunder wird dann auch klar welche Art von Wunder. Penny will in diesem Jahr Menschen zueinander bringen. Egal ob Familie oder Freunde die sich lange nicht mehr gesehen haben und leider unter normalen Umständen nicht die Möglichkeit hätten Weihnacht zusammen zu verbringen.
Als ich das Video von dem älteren Pärchen gesehen haben wo eine Tochter mit Familie in den USA und der Sohn in Finnland lebt konnte ich das bedrückende Gefühl der beide gut nachempfinden.
Auf der Weihnachtswunderseite von Penny kann sich jeder für eine solches Wunder bewerben und so eine Reise zu oder für die Liebsten gewinnen!
Das ist eine Aktion von Penny die für mich richtig Sinn in der heutigen Zeit macht! Danke Penny! Hier geht's zum Penny Weihnachtswunder 

In Zusammenarbeit mit Penny

Donnerstag, 10. November 2016

A-Trak Drops "Music Heals Mix" (Stream)


Wenn einer an den Turntables ablegen kann dann der Kanadier Alain Macklovitch aka A-Trak. Bereits mit 13 Jahren holte er zusammen mit DJ Qbert, Roc Raida oder auch DJ Noize den  DMC World Champion Titel! Den jüngeren unter euch wird sein letzten Projekt Duck Sauce bestimmt was sagen. Wie vielen anderen ist er wegen dem Wahlergebnis von gestern etwas übel. Und wie macht ein DJ sich am besten gute Laune? - richtig, mit guter Musik!




Track Listing:
Stevie Wonder - Love’s In Need Of Love Today
Marvin Gaye - What’s Going On
The S.S.O. Orchestra - Faded Lady
Manzel - Midnight Theme
Isaac Hayes - Hung Up On My Baby
Eddie Drennon - Do What You Gotta Do
Solange - Cranes In The Sky
Celestial Choir - Stand On The World (Larry Levan Mix)
MFSB - Love Is The Message
Ahmad Jamal - Ghetto Child
Ahmad Jamal - Misdemeanor
9th Creation - Bubble Gum
Ron’s Edits - Back 4 More
Faze-O - Riding High
A Tribe Called Quest - 4 Moms
Don Blackmon - Holding You, Loving You




Montag, 7. November 2016

PUMA hebt mit der neuen Kampagne „Run the Streets“ Sportstyle auf ein neues Level



Im Frühjahr-Sommer 2017 bringt PUMA mit der „Run the Streets“ Kampagne den Begriff Sportstyle auf ein ganz neues Level und verwischt dabei die Grenze zwischen Performance und Style. Highlight der Kampagne ist PUMAs neuer kreativer Impulsgeber und Markenbotschafter sowie mehrfacher Grammy Gewinner, musikalisches Genie und Stilikone Abel Tesfaye aka The Weeknd. PUMAs neue Sportstyle Kollektion kommt mit straßentauglichen Designs und technisch innovativen Produkten für alle, die ihrem eigenen Look vertrauen und für den Moment leben. The Weeknd verkörpert genau das. Für ihn war seine Heimatstadt Tornoto lange Qualle seiner Inpiration, die sich in seiner Musik, seinem Lebensstill und auch im „On the Go“-Style der Kampagne wiederfindet.
Sein cooler Streetstyle ist der Inbegriff des „Run the Streets“ Mottos. Die Kampagne, die in Los
Angeles und Toronto von Mark Seliger fotografiert wurde, wird ab sofort weltweit in PUMA Stores und auf digitalen Kanälen zu sehen sein.
Mit „Run the Streets“ hat PUMA eine Kampagne entwickelt, die all jene anspricht, die auf der
Suche nach außergewöhnlicher Streetwear sind, mit der sie ihre Individualität zum Ausdruck bringen können. Die Kollektion zeigt sich wie sein Träger jung, frisch, progressiv und energiegeladen.

Die KollektionPUMA kennt die Ansprüche moderner Stadtmenschen an Streetstyle-Looks: Sie müssen vielseitig tragbar, strapazierfähig und dabei innovativ und modern sein. Wie kein Zweiter weiß PUMA modernen Style mit innovativen Performance-Technologien zu verbinden und so vom Laufsport inspirierte Sportstyles zu designen Auch in der neuen „Run the Streets“ Kollektion folgt PUMA dieser Tradition. Ein junger, frischer Look und die verwendeten Materialien machen die Styles zu perfekten Begleitern in jeder Situation.
Bei den Schuhen der Kollektion kennt PUMA keine Grenzen. Der im Juli präsentierte IGNITE evoKNIT verbindet spielend PUMAs Performance Technologie mit modernem Streetwear Design. Die neue evoKNIT Technologie setzt auf einen gestrickten und sehr leichten Stoff, der optimalen Tragekomfort garantiert. Die neue Socken-Konstruktion am Knöchel aus atmungsaktivem Stretchmaterial sorgt für perfekten Sitz. Ein Stützriehmen von der Ferse bis zum Schnürsenkel gibt dem Schuh weitere Stabilität. Die Mittelsohle besteht aus PUMAs patentiertem IGNITE-Schaum für eine optimale Energierückgewinnung. Im November präsentiert sich der revolutionäre evoKNIT in den Farben Weiß, Burnt Olive Forrest Night und Quiet Shade Quarry. Passend zum „Run the Streets“ Gedanken präsentiert PUMA einen weiteren, neuen Sneaker: Der IGNITE Limitless ist PUMAs Next Level Laufschuh für alle, die ständig unterwegs sind. Er kombiniert einen außergewöhnlichen Streetlook mit der bewährten IGNITE Zwischensohle. Auffallende Details und große PUMA Prints machen den IGNITE Limitless zu etwas ganz Besonderem. Nachdem er bereits im Video zu The Weeknds neuer Single „Starboy“ angeteastert wurde, erscheint der IGNITE Limitless jetzt in limitierter Auflage als Hi-Tech und Extrem-HighTech Variante in Schwarz. Die Core Version folgt in größerer Auflage für Männer und Frauen im Februar 2017.
Die Apparel Kollektion ist für alle, die ihr Styling so ernst nehmen wie ihr Training. Sie kombiniert modernes und vielseitiges Design mit Technologien aus dem Performance Bereich. Key-Produkte sind das evoKNIT Image Tee im nahtlosen Design und All-Over Print. Die evoKNIT Image Tight aus ultraleichtem 3D-Strick mit All-Over Print garantiert maximalen Tragekomfort. Die Evo LAB Jackpack lässt sich einfach falten und verstauen und schützt dank des atmungsaktiven windCELL-Materials den Körper beim Training oder in kalten Nächten vor dem Auskühlen. Weiteres Key-Produkt der Apparel Range ist die Evo Image Bermuda, eine leichte vom Laufsport inspirierte Shorts.
Die Kollektion zur „Run the Streets“ Kampagne ist ab November auf PUMA.com, in allen PUMA Stores sowie bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.

Sidebar Ads